Teutolauf

von (Kommentare: 0)

Der Teutolauf am 19. Oktober über 29 km ähnelte über weite Strecken mehr einer Schlammschlacht als einem Crosslauf, durch den Regen der letzten Wochen wurden vor allem die Waldpassagen zur Rutschpartie. Schon vor dem Lauf hatte Klaus starke Momente, bei einer Gruppe von feschen Holländerinnen holte er sich wegweisende Tipps ab. Fritz dagegen haderte auf dem Baumwipfelpfad der Landesgartenschau in Bad Iburg mit seiner Laufkleidung, die umgebundene Regenjacke erwies sich aber auf dem Rückweg nach Lengerich als überlebensnotwendig. Unter diesen Umständen gerieten die Laufzeiten zur Nebensache, Klaus erreichte nach 3:25 und Fritz nach 3:33 die Ziellinie.

Zurück