Ergebnisse der 1. Virtuellen Dyckburger Maiwanderung

von (Kommentare: 0)

…durchgelaufene Sohlen, Blasen an den Füßen, leere Akkus der Fitnesstracker und Schrittzähler…
soweit zu den negativen Auswirkungen unserer virtuellen Maiwanderung.

Denn in allen anderen Bereichen war die Aktion ein Volltreffer! In den letzten 10 Tagen haben sich die Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins täglich selbst überboten. Kreuz und quer ging es durch den Wald, die Rad- und Wanderwege und am Kanal auf und ab. Sogar bis nach Tecklenburg, Coesfeld oder Hasbergen soll es einige LäuferInnen verschlagen haben, da die hiesigen Wanderstrecken alle abgegrast wurden. Ob bei diesen Ausflügen auch taktische Hintergründe für ein vom Tabellenkonkurrenten unbemerktes Überholmanöver eine Rolle gespielt haben, sei mal dahingestellt.

Insgesamt sind wir 3.830,97 Kilometer gelaufen!

Die Laufgruppe hat ihrem Namen alle Ehre gemacht und war mit insgesamt 754,07 km, verteilt auf 8 schmale Schultern, von den anderen Gruppen nicht einzuholen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Plätze zwei bis fünf haben sich bis kurz vor knapp nochmal ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Nach der  Funtone/Stepgruppe (588,19 km) sprinteten die Fußballdamen (565,33 km) an der Indiakagruppe (545,2 km) vorbei. Doch auch die Kleinsten und ihre Eltern mischten sich mit ihren Kilometern in den Wettkampf ein. Stolze 481,25 km konnten sie in den zehn Tagen sammeln.

Nach den Fußballsenioren erreichten die Wanderer und die F-Jugend das Ziel. Die Volleyballer konnten sich vor der Karategruppe und den Walkern ins Ziel retten.

Toll, dass ihr alle mitgemacht habt!

In den letzten Tagen war Dyckburg sicherlich rund um die Uhr immer irgendwo in Bewegung. Eine schöne Aktion, bei der das Zusammenspiel aus SPORT und GEMEINSCHAFT in einer neuen Form stattgefunden hat, die uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Eure Sportgemeinschaft
DJK Dyckburg

Johanna Steinbrede
(Sportwartin)

 

Zurück